Der Verein

Games’n Dice

Wie alles begann…
Das Drachental war je her der Treffpunkt für Spielebegeisterte die ihren Hobbys frönten. Ob es Brettspiele, Cardgames oder Tabletop war, alle traffen sich im Laden. Nachdem 2009 ein bereits ansässiger Warhammer Club das Drachental verließ um eine größere Location zu suchen, entstand der Gedanke einen neuen Verein im Drachental anzusiedeln.
Gesagt getan Anfang 2010 wurde die Idee im Forum diskutiert und durchweg positiv aufgenommen. Viele Spieler wollten auch gleich Mitglied werden und so entstand der Games’n Dice Spieleverein Düsseldorf.

Die Philosophie…
Was will der Club bezwecken ? Eigentlich nur das eine, was alle Spieler in ihrer Freizeit suchen. Spaß mit gleichgesinnten Spielern und eine vernünftige Umgebung mit ausreichendem Material um dem eigenen Hobby nachzugehen.
Der Verein erhebt einen jährliche Beitrag um für die verschiedensten Spielesysteme Zubehör anzuschaffen. Material für den Bau von Hindernissen, Ausrichtung von clubinternen Turnieren, Anschaffung von diversen Brett- oder Kartenspielen für die Vereinsmitglieder.
Alles was die Mitglieder über ihren Beitrag dem Verein zur Verfügung stellen wird auch für die Mitglieder ausgegeben.

Besonderheiten…
Als kleines Extra wird in regelmäßigen Abständen der Sonntag zum Vereinstag ausgerufen. Dann öffnet das Drachental für die Vereinsmitglieder die Tür und es kann dem Hobby nachgegangen werden.

Über den Autor

Ich bin der Würfeltroll im Verein, ich versemmel jeden Wurf wenn es darauf ankommt. Daher liebe ich Freebooter, ein Spiel ohne Würfel (juhu)! Ansonsten baue ich aktuell eine deutsche Bolt Action Armee auf und fliege bei X-Wing vorrangig die Rebellen in's Gefecht.