Saga

SagaSaga – Das historische Tabletop
Das historische Tabletopsystem Saga von der Firma Studio Tomahawk führt den Spieler in die ruhmreiche Zeit (ca. 900 n Chr.) als die Wikinger in Europa für Tod und Schrecken sorgten.

Das Innovative an SAGA sind die zahlreichen Völker, mit ihren Battleboards. Über spezielle Würfel mit Symbolen die auf die Battleboards zugeschnitten sind, wird in jeder Runde ermittelt welche Fähigkeiten für die eigene Armee verfügbar sind. Dabei verteilt der Spieler für Aktivierung von Kampfeinheiten oder Auslösen von besonderen Fähigkeiten die Würfel auf dem Board.

Ein Standardspiel wird mit 4 Punkten gespielt. Neben dem Warlord, der stets geschützt werden sollte, kommen so zwischen 16-32 Figuren auf den Tisch.

www.studio-tomahawk.com

<<< Zurück

Über den Autor

Ich bin der Würfeltroll im Verein, ich versemmel jeden Wurf wenn es darauf ankommt. Daher liebe ich Freebooter, ein Spiel ohne Würfel (juhu)! Ansonsten baue ich aktuell eine deutsche Bolt Action Armee auf und fliege bei X-Wing vorrangig die Rebellen in's Gefecht.