Dystopian Wars

Dystopian Wars von der Firma Spartan Games stellt eine andere Art des Tabletops dar. Die Modelle bestehen aus Resin und stellen dampfbetriebene Kriegsmaschinen dar. Der Hintergrund basiert auf einer alternativen Zeitlinie im 19.Jahrhundert in der große und mächtige Dampfschiffe bzw. Maschinen im Wasser, zu Land und in der Luft kämpfen.

Stell dir die industrielle Revolution im 19.Jahrhundert vor. Riesige dampfbetriebene Schiffe aus Stahl und Kettenfahrzeuge größer als Häuser stellen die neuste Waffentechnik dar. Die Theorien von Tesla wurden weiter entwickelt und in der Kriegsführung eingebunden. Mit Generatoren an Bord werden Schutzschilde, Tarnsysteme oder Waffen versorgt. Der Raketenantrieb hat bereits seinen Durchbruch und Enterkommandos setzten mit Rocketpacks auf die gegnerischen Schiffe über.

Die Flotte wird mit zahlreichen Waffensystemen ausgerüstet und in taktischen See- und Landschlachten ins Feld geführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< Zurück

Über den Autor

Ich bin der Würfeltroll im Verein, ich versemmel jeden Wurf wenn es darauf ankommt. Daher liebe ich Freebooter, ein Spiel ohne Würfel (juhu)! Ansonsten baue ich aktuell eine deutsche Bolt Action Armee auf und fliege bei X-Wing vorrangig die Rebellen in's Gefecht.